Bernadette Michaelsen

Als Trainerin und Coach unterstützt Bernadette Michaelsen ihre Klienten dabei, erfüllende Beziehungen zu leben. Der Schlüssel dazu ist der Umgang mit sich selbst. Deshalb stehen die Entwicklung eines positiven und liebevollen Selbstbildes sowie von Achtsamkeit bei ihren Seminaren im Vordergrund.

Mit viel Wärme, Einfühlungsvermögen und einer feinen Beobachtungsgabe begleitet sie die Teilnehmer auf ihrem Weg. Sie greift dabei auf die Methoden des klientenzentrierten Coachings und achtsamkeitsbasierter Interventionsprogramme (MBI) zurück.

In ihre Arbeit bringt Bernadette Michaelsen einen reichen Schatz an Erfahrungen im Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten aus ihrem Arbeitsalltag in Großunternehmen ein.

Ausbildung

  • Klientenzentriertes Coaching, Open4Life bei Regina Swoboda in München
  • Reiki-Meister (Grad III), bei Alexander Kühn in München
  • Lehrerausbildung MSC (Mindful Selfcompassion), Arbor Seminare bei Chris Germer, Christine Brähler. u.a. in St. Arbogast (Österreich)
  • Weiterbildung für Achtsamkeits-Lehrer, Spirit Rock in Woodacre, CA (USA) bei Bob Stahl (UMAS), Mark Coleman (Spirit Rock, leading teacher), Diane Winston (UCLA)
  • Mindfulness Teachers‘ Development Programme, Bodhi College in Beatenberg (Schweiz) und Totnes (England)